weXblog Overview

Interview, Menschen, Akutelle Nachrichten

Die Ali Mahlodji Show: Marita Haas über Ungerechtigkeit und den Umgang mit den nächsten Generationen

Juni 15, 2020

In Unternehmen wird derzeit, beschleunigt durch die Corona-Krise, viel an der Arbeitsweise und dem Umgang mit den eigenen Mitarbeiter*innen verbessert. Viele Führungskräfte sehen die Krise als Chance, um Veränderungen und Innovationen voranzutreiben. Dabei tut sich eine große Chance auf um Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern herzustellen, sei es bei Umstrukturierungen im Team oder auch bei der Einführung neuer Produkte und Dienstleistungen.

Grundsätzlich müssen wir alle überlegen, wo wir durch unsere Entscheidungen einzelne Menschen privilegieren oder diskriminieren. Gleichberechtigung im Unternehmen heißt wie auch in der gesamten Gesellschaft: gleiche Teilhabechancen für alle, unabhängig vom Geschlecht. Doch bringen hier Frauenquoten tatsächlich etwas? Sind reine „female only“ Events für Gründerinnen, Unternehmerinnen, weibliche Führungskräfte, … wirklich sinnvoll? Sollte man nicht auch hierbei zumindest bei den Formaten (Vorträge, Workshops, Seminare, …)  neue Wege einschlagen, wie z.B. mit dem „ReversePitching“, das Marita Haas und weXelerate auf einem solchen Event erfolgreich initiiert und präsentiert haben?

Was können wir gerade in der Wirtschaft tun, damit Gleichberechtigung für unsere folgenden Generationen selbstverständlich ist? Wie kann man schon bei Kindern und Jugendlichen stereotypen Prägungen bei der Ausbildungs- und Berufswahl vorbeugen?

Über das und vieles mehr sprechen Multitalent Ali Mahlodji und Leadership- und Genderexpertin Marita Haas in Folge #03 der „Ali Mahlodji Show“ und bieten spannende Einblicke und wertvolle Ansätze für jeden, der Gleichberechtigung in seine Unternehmen leben möchte: